• Neues Buch: Hör-Mal – Ein Musik-Mosaik im Lebenslauf

    Kaufen

    Bei Amazon erhöltlich. 270 Seiten, € 10,80 (Paperback), € 7,80 (eBook).

    Lesen

    Autobiografisches, musikalische Resilienz, Gründe hinter der Musik.

    Hören

    Über Musik lesen und gleich hier anhören.

    Mehr zum Kraftort Buch ...
  • Vorträge über Musik …

    … bringen neue Ideen und Kraft auf dem Weg.
    Analysieren

    Strukturen und Defizite der Medien erfassen, Quellen identifizieren, Verbesserungen artikulieren.

    Bewerten

    Potential bewerten, Wirkungen verdeutlichen, Entscheidungen treffen, Prioritäten setzen.

    Verbessern

    Verantwortung übernehmen, Veränderungen umsetzen, Erfolge feiern, besser hören und genießen.

    Mehr zum Vorträgen und Seninaren ...
  • Lesen über Musik …

    … lässt sich mit Hören von Musik nicht vergleichen. Bietet aber Zugänge, die ansonsten verschlossen blieben.
    Wissenschaft

    Was ist Hören? Wie wirkt es? Können wir Gefühle mit Musik steuern?

    Historisches

    Lebensgeschichten von Komponisten, kulturelle Bedingungen, Entwicklung von Instrumenten, Stimmen und Präsentation, ...

    Durchdringung

    Musik zu vielen Lebensthemen, Musik als Alltagsbewältiger, Musik für Spaß und Freude, ...

    Mehr zu den Buchempfehungen ...
  • Auf die Ohren …

    … bekommt Musik am besten.
    (Zu-)Hören lernen

    Hören statt Sehen, Musik aussuchen, Begleitung durch und mit Musik.

    Wirkung verstehen

    Wirkung direkt erfahren, Musik als Resource erschliessen.

    Bewusst einsetzen

    Ordnen, aussuchen, planen, bewerten, vermitteln, erleben, ...

    Musik machen

    Vom Konsumieren zum Herstellen: Wir alle sind musikalisch.

    Mehr zum Kraftraum Musik ...

Musik ist die Medizin der Zukunft.

Sei bestrebt, deine Erfahrungen und deine Praxis mit Harmonie zu erfüllen, indem du dein Selbst durch muszieren ausdrückst. Dabei ist es egal, ob du auf einem Kamm bläst, Gläser zum Klingen bringst, Glocken läutest oder auf einer Harfe, einer Geige oder einem Klavier spielst. Mach Musik!

Edgar Cayce (1877-1945)