Kraftort Buch

Hör-Mail: Ein Musik-Mosaik im Lebenslauf

Auf den Spuren von musikalischer Resilienz

Sie lieben Musik? Und klassische Musik hat in ihrem Leben eine ganz besondere Bedeutung? Wenn ja, lohnt es sich für Sie, dieses Buch zu lesen! Es nimmt Sie mit auf einen Ausflug durch die Musikgeschichte der letzten 60 Jahre. Auto­biografisch und einfühlsam schildert der Autor, wie entscheidend sein eigenes Leben durch die Musik beeinflusst wurde. Das beschriebene Spektrum dabei ist umfassend: Von musikalischen Weinliedern, Operettenschlagern, Bach und Händel, den Beatles bis hin zur Popmusik.

Nachvollziehbar und behutsam erzählt der Autor, wie sich bei ihm die Faszination für die Musik immer mehr entwickelte und er schließlich in der klassischen Musik die größte Übereinstimmung zwischen den eigenen Erfahrungen, Gefühlen und Klangerlebnissen fand. Damit Sie diesen Weg nachspüren können und Ihre musikalischen Vorlieben in den Kontext Ihrer eigenen Erfahrungen besser einordnen können, bietet das Buch nach jedem Kapitel Fragen zur Selbst­erforschung an.

Wer hat Sie in den Schlaf gesungen? Was war Ihr erstes eigenes Gerät, um Musikkonserven abzuspielen? Und: Welche Musik oder welches Lied gehört unauslöschlich zu Ihrer ersten Liebe?

Begeben Sie sich auf eine spannende Reise und rufen Sie all die wertvollen musikalischen Erinnerungen in Ihnen wach, die in Ihrem Unterbewusstsein schlummern. Dabei ist es das Ziel, das Hören und auch das Spielen von Musik als kostbare Resilienzressource zu verstehen und bewusst einzusetzen. Lassen Sie sich anregen, Neues zu hören, mal wieder ein Konzert oder Theater zu besuchen oder sich mit moderner Technik Ihr eigenes Musikreich zu schaffen.

Hören Sie die Musikbeispiele schon heute ...
Erschienen am: 20.12.2015
Umfang: 268 Seiten
Vertrieb: CreateSpace Indepenting Publishing Platform (Paperback)
ISBN: 978-1-5173-5117-5
Shop: € 10,80 (Paperback), € 7,80 (eBook) Jetzt auf Amazon bestellen!
Zielgruppe: Musikhörer (Kon­sumen­ten), die das eigene Hobby (klassische) "Musik" bewusster nutzen und ausbauen wollen.
Es sind keine musikalischen, musikwissenschaftlichen oder instrumentale Vorkenntnisse notwendig.
Inhalte:
  • Musik in der persönlichen Biografie
  • Impulse zur eigenen Ressourcenfindung
  • Zeithistorische Interpretationbeispiele
  • Musik als Resilienzfaktor
  • Musik als Kraftraum
  • Anleitung für die Praxis
Download Probekapitel

Buchprojekt 2022

Kraftraum Musik

Wie Sie Ihren persönlichen Musikgenuss neu entdecken und fördern

Hör-Art, die Kunst des Hörens, wird in diesem Buch für Sie erlebbar gemacht, wenn Sie sich darauf einlassen. Das Hören als Kunst haben schon viele Komponisten und andere Menschen in Worte gefasst. So etwa Mauricio Kagel (1931-2008): „Musik hören ist zweifelslos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben“ und William Somerset Maugham (1874-1965): „Die Natur ist wirklich weise: Der Mensch hat zwei Ohren und nur eine Zunge. Er sollte eben doppelt so viel hören wie reden“.

Und obwohl wir alle hören können, hören wir nicht das Gleiche. Der Hörsinn will ebenso entwickelt werden wie der See- und Tastsinn. Er braucht Zuwendung und Informationen, Erfahrung und Gefühl, um seine Qualität zu steigern. Dann sind die Geschenke für uns enorm.

Dieses Buch ist eine praktische Anleitung und kein wissenschaftliches Buch. Also eher ein Concerto grosso von Georg Friedrich Händel als eine komplexe Fuge von Johann Sebastian Bach. Im Schreiben ist da oft kein Unterschied zu bemerken, beides braucht Sorgfalt, Zeit und Geduld. Für Sie zahlt sich das so aus, dass alle Informationen, Übungen und Angaben mehrfach von mir und netten Menschen kontrolliert und durchdacht wurden. Hier also eher das Schreiben im Sinne der Spätromantik als das schnelle Ergebnis des Spätbarocks. Vergleiche hinken immer, was am Ende für Sie zählen sollte, ist, ob Sie etwas für ihr privates Musikerleben profitieren konnten. Dazu bedarf es aber auch ihrer Experi­mentier­freude und Mitarbeit. Das Lesen der Buchstaben allein wird letztendlich wenig bewirken.

Erscheint: 2022 / 2023
Umfang: ca. 700 Seiten
Vertrieb: CreateSpace Indepenting Publishing Platform (Paperback)

Zielgruppe: Musikhörer (Kon­sumen­ten), die das eigene Hobby (klassische) "Musik" bewusster nutzen und ausbauen wollen.
Es sind keine musikalischen, musikwissenschaftlichen oder instrumentale Vorkenntnisse notwendig.
Inhalte:
  • Wie alles anfing
  • Von Mangel und Fülle
  • Technik & Aufbewahrung
  • Der Umgang mit Musik
  • Musik von A bis Z
  • Fragen & Antworten
  • Übungen: Die Kunst des "Weiter"
  • Zukunft: Was wird kommen?
Weitere Buchprojekte jenseits von Musik finden Sie hier.